Technik im Urlaub

7. April 2019

Technik im Urlaub

0 Comments

Welche Technik nehmen wir eigentlich mit in den Urlaub? Je nachdem wohin, und vor allem wie lange wir verreisen ist natürlich nicht immer alles mit an Bord. Vielleicht ist für euch auch etwas dabei was ihr bis jetzt noch nicht dabei hattet. Wenn ihr noch Dinge wisst die nicht auf unserer Liste stehen freuen wir uns auf eure Kommentare. Am Ende des Artikels findet ihr noch unsere Checkliste als PDF-Download.

Die Dinge die wir euch hier empfehlen haben wir (bis auf dem Kopfhöreradapter, siehe Text) wirklich selbst getestet und im Einsatz. Die Links zu den Produkten sind Affiliate-Links, wenn ihr über diese etwas kauft unterstützt ihr damit unsere Arbeit an dieser Seite. Euch entstehen dadurch keine höheren Kosten. Danke für eure Unterstützung.

Reiseadapter

Mittlerweile haben wir mehrere mobile Geräte auf Reisen mit und alle müssen geladen werden. Um das Reisegepäck möglichst klein zu halten verwenden wir mittlerweile auf unseren Reisen einen Reiseadapter mit mehreren USB Buchsen. Der große Vorteil für uns ist, dass man ihn auch in unserem „Normalen“ Steckdosen nutzen kann und noch ein Gerät einstecken kann. Er ist schön klein im Gepäck und belegt ggf. nicht mal eine Steckdose.

Ladekabel
Ladekabel

Ladekabel

Natürlich benötigt man auch noch die entsprechenden Ladekabel. Durch die Gerätevielfalt haben wir mittlerweile Micro USB, USB-C und Lightning Kabel auf unseren Reisen mit. Unser Tipp ist es auf jeden Fall ausreichend Kabel mitzunehmen, falls ihr bspw. eure Handys gleichzeitig laden müsst. Außerdem solltet ihr nicht zu kurze Kabel mitnehmen falls die Steckdose eventuell etwas weiter von der nächsten Ablagegelegenheit entfernt ist.

Fire TV Stick

Seit ungefähr zwei Jahren ist auch ein Fire TV Stick ständiger Begleiter auf unseren Reisen. Da eigentlich alle Hotels oder Ferienwohnungen mittlerweile einen Fernseher mit HDMI Anschluß und WLAN haben ist der Anschluß eines Fire TV Stick problemlos möglich. Der Vorteil für uns ist es einfach mal eine Folge für die Kinder anzumachen oder auch wir können etwas „abschalten“ ohne auf eine bestimmte Uhrzeit achten zu müssen. Da wir zuhause auch eigentlich kein „normales“ Fernsehen mehr gucken möchten wir auf Reisen hierauf auch nicht verzichten.

Laptop & Tablets
Laptop & Tablets

Laptop|Tablet

Wenn wir auf Reisen sind darf natürlich auch (mindestens) ein Laptop oder Tablet nicht fehlen. Sei es um unterwegs an ReiseMagnete.de zu „arbeiten“, zu spielen oder einfach ein bisschen zu surfen. Allerdings ist uns dabei wichtig das wir auf diesen Geräten keine EMails, Anrufe, etc. von der Arbeit bekommen – oder zumindest die Synchronisation ausgeschaltet ist. Natürlich muss jeder selbst entscheiden in wie weit er für die Kollegen und den Chef erreichbar sein möchte. Bei uns ist es so, dass die Kollegen mich in dringenden Fällen auf meinem Privathandy erreichen können, dies aber auch wirklich nur im absoluten Notfall tun. Ein weiteres Tablet von Lennart geht seit neuestem ebenfalls mit auf Reisen -> lest weiter und erfahrt warum!

Kopfhörer & -adapter

Lennart & Ella sind wahre Musik-Junkies. Mittlerweile hat Lennart seinen eigenen Account im Spotify Family Account und fügt regelmäßig neue Songs hinzu und hört seine Playlist dann rauf & runter. Da sein Musikgeschmack manchmal nicht ganz den unserern trifft nehmen wir immer noch kabelgebundene Over-Ear-Kopfhörer für die beiden mit. Aktuell hört Ella noch die entsprechenden Songs mit und so lohnt sich ein Kopfhöreradapter ungemein. Einfach den Adapter in Tablet/Handy/MP3Player stecken, zwei Kopfhörer einstecken und beide können gemeinsam ihre Musik oder auch Hörspiele hören.

Unsere Adapter sind mittlerweile schon ein paar Jahre älter oder waren Werbegeschenke. Ich persönlich würde mir diesen bei Amazon bestellen, kann aber keine eigene Bewertung dazu geben. Falls ihr diesen Adapter kennt hinterlasst uns gerne einen Kommentar! 🙂

Kopfhöreradapter
Kopfhöreradapter
Unsere Kameras für die Urlaubsfotos
Unsere Kameras für die Urlaubsfotos

Kameras

Natürlich darf auch die Kamera auf unseren Reisen nicht fehlen. Bisher hatten wir immer unsere Canon EOS 600D mit mindestens zwei Objektiven und diversem Zubehör dabei. Allerdings ist dies natürlich immer sehr viel zusätzliches Gepäck gewesen und gerade bei Fahrradtouren oder am Strand machmal störend gewesen. 

Unsere neue Alternative ist eine Sony Alpha 6000 die deutlich kleiner als die Canon ist aber die gleichen Einstellungsmöglichkeiten bietet. Natürlich fehlen hierfür noch einige Objektive und einiges an Zubehör aber das wird dann so nach und nach angeschafft. Falls ihr auch mit dem Gedankten spielt euch eine Systemkamera oder DSLR anzuschaffen oder ihr noch das richtige Reisezubehör sucht legen wir euch 22places.de ans Herz. Der Blog von Jenny & Basti ist super informativ und toll geschrieben. Wenn ihr euch für Reisen & Fotografie interessiert schaut dort auf jeden Fall mal vorbei. 

Je nachdem wohin es im Urlaub geht ist mittlerweile natürlich auch das Smartphone eine echte Alternative. Für Schnappschüsse während eines kurzen Ausflugs in die Stadt, zum Spielplatz oder zum Strand reicht dies meistens auch schon aus. Mittlerweile habe ich ein Google Pixel3 und die Kamera ist für ein Smartphone Spitzenklasse.

Aus unseren bisherigen Urlauben mit der Canon möchte ich aber auf jeden Fall noch ein paar sehr nützliche Gadgets empfehlen. Zu allererst war ich es irgendwann leid immer meinen Fotorucksack oder eine Umhängetasche mitzunehmen – gerade wenn es sehr warm war. Auf meiner Suche nach einer Alternative bin ich dann auf diese Bauchtasche gestoßen. Natürlich ist diese Tasche relativ groß (es muss ja die Kamera mit Objektiv reinpassen), aber für mich der perfekte Kompromiss zwischen Schutz/Tragbarkeit und nassgeschwitztem Rücken 🙂

Hier seht ihr mich mit meiner Bauchtasche :-)
Hier seht ihr mich mit meiner Bauchtasche 🙂

Alternativ dazu war ich 2018 in Florida fast ausschließlich mit diesem Kameragurt mit Schnellverschluß (aus Neopren) unterwegs. Wenn man wirklich nur die Kamera mitnehmen möchte eine super Sache.

Neben der „normalen“ Kamera nehmen wir seit letztem Jahr auch noch eine ActionCam mit. Ich hatte diese vor allem für Aufnahmen unter Wasser gekauft. Mittlerweile haben die Kinder aber auch riesigen Spaß daran mit ihr Fotos zu machen. Ich hatte damals bei den Amazon Blitzangeboten zugeschlagen und diese ActionCam für ~40€ gekauft. Für den Preis finde ich Sie super, bestimmt haben Markengeräte eine bessere Qualität oder mehr Funktionen, aber für unseren Einsatzzweck ist sie vollkommen ausreichend. Auf unserem YouTube-Kanal findet ihr ein kurzes Video von den Bahamas – dort könnt ihr euch die Videoqualität anschauen. 

Batterien & Akkus

Wir nehmen mittlerweile auch immer ein paar Batterien oder Akkus (AA und AAA) mit auf unsere Reisen. Es ist ziemlich ärgerlich wenn man am ersten Abend des Urlaubs in der Ferienwohnung plötzlich merkt das die Batterien der Fernbedienung für den Fernseher oder des Radios leer sind.

Download Checkliste

Ladet euch hier unsere Checkliste im PDF Format herunter

Welches technische Gadget darf bei keiner eurer Reisen fehlen? Verratet es uns in den Kommentaren!



Related Posts

Digitale Urlaubshelfer – die besten Apps fuer den Urlaub

Digitale Urlaubshelfer – die besten Apps fuer den Urlaub

Auch im Urlaub ist das Smartphone meist nicht mehr wegzudenken. Wir verraten euch welche Apps wir für den Urlaub installiert haben, sei es Navigation, Schnäppchen bei Aktivitäten vor Ort oder auch die allgemeine Planung.

Familienkommunikation – aber sicher!

Familienkommunikation – aber sicher!

WhatsApp ist mittlerweile der „Stand der Dinge“ in der heutigen Kommunikation. Bestimmt ist jeder von euch in mindestens einer Familien-Gruppe. Wir sind mittlerweile auf einen anderen Messenger umgestiegen, da WhatsApp nicht unbedingt für seinen Datenschutz bekannt ist, aber lest selbst…



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.