Aktuell ist unsere gesamte Gesellschaft in der COVID-Pandemie “gefangen”. Als ich diesen Artikel schreibe herrschen in Deutschland noch Kontaktbeschränkungen und wir sind alle aufgefordert soweit wie möglich Zuhause zu bleiben. 

Gerade wurde die Schließung der Schulen in Deutschland um zwei weitere Wochen verlängert und auch danach wird es nur schrittweise weitergehen. Das Home-Schooling Konzept der Grundschule meines Sohnes ist sehr gut und er mit ausreichend Aufgaben für diese Zeit versorgt. Jedoch haben wir auch nach HomeOffice, spielen mit den Kindern und dem Haushalt durch die sozialen Einschränkungen viel freie Zeit. Warum also nicht einen Teil dieser Zeit für die eigene Fortbildung aufwenden? 

Wenn ihr auch keine Lust mehr habt Netflix, Amazon Prime und Disney+ zu bingewatchen hätte ich hier ein paar Online-Angebote für kostenlose Fortbildungen. Es handelt sich oft um MOOCs (Massive Open Online Courses) die generell unter Aspekten des kostenlosen Lernens von Universitäten und Hochschulen angeboten werden. Aber auch einige Unternehmen bieten ihre sonst teilweise kostenpflichtigen Kurse in der aktuellen Situation kostenlos an. 

Inwiefern diese Kurse nach der COVID-Pandemie weiterhin kostenlos sind, kann ich natürlich nicht sagen aber viele der gefundenen Kurse waren bereits vorher kostenlos und sollten es auch bleiben. Zu guter Letzt sei noch gesagt, dass die Reihenfolge der Angebote keine Rangliste darstellt. Und jetzt viel Spaß beim lernen.


openHPI

openHPI ist die Online-Bildungsplattform des Hasso-Plattner-Instituts in Potsdam und bietet Interessante Kurse zu den Themen Programmierung, Design Thinking, Computersicherheit. Die Kurse stehen teilweise in Deutsch und Englisch zur Verfügung. Aktuell gibt es eine bis zum 30. Juni 2020 befristete Aktion in welcher eigentlich bereits archivierte Kurse aus den letzten Jahren im Selbststudium jetzt wieder mit Prüfung und Zeugnis absolviert werden können.

oncampus

oncampus wurde 2001 gegründet und ist eine Tochter der Technischen Hochschule Lübeck und bietet neben Weiterbildungs- oder Hochschulzertifikaten auch Online-Studiengänge mit Bachelor- oder Masterabschlüßen an. Unter dem Punkte Weiterbildung -> MOOCs findet man eine Vielzahl an Kursen zu unterschiedlichsten Themen. Oftmals sind viele der kostenlosen Angebote aus dem Bereich IT — bei oncampus bin ich jedoch auch in anderen Bereichen fündig geworden. Hier gibt es kostenlose Kurse von Kunstgeschichte über Einführung in Kosten- und Leistungsrechnung bis hin zum Kurs als Volleyball-Trainer.

Google Zukunfswerkstatt

Die Google Zukunftswerkstatt bietet Kurse zu verschiedenen Themen aus den Bereichen Daten und Technologie, Onlinemarketing aber auch Berufliche Weiterentwicklung. Die Kurse sind von verschiedenen Organisationen und Unternehmen erstellt, neben Google sind dort unter anderem die ZEIT Akademie, das Zentrum Digitalisierung.Bayern oder auch die IHK Akademie vertreten. Gerade im Bereich der beruflichen Weiterentwicklung gibt es einige Kurse, wie bspw. Ideen kreativ kommunizieren, Erfolgreich online recherchieren oder auch Produktiver arbeiten, die mit einer Dauer von etwa 30–90 Minuten durchaus einen Blick wert sind.

udemy

Ein ganz großer Vertreter im Bereich der Online-Bildung ist udemy mit einer riesigen Anzahl an Kursen. Hierbei sind die meisten Kurse kostenpflichtig, aber wenn man etwas sucht kann man danach einen Filter auf kostenlose Kurse aktivieren. Die Navigation nach kostenlosen Kursen ist sonst meiner Meinung nach etwas kompliziert. Dafür bietet udemy ein riesiges Angebot und viele Einsteiger-Kurse dort sind kostenlos. 

edX

Gegründet vom MIT und dem Harvard College ist edX eines der Urgesteine in diesem Bereich. Mit 20 Millionen Lernenden und über 120 Partnern (Universitäten und Unternehmen) findet man hier eine fast unendliche Anzahl an Kursen, Vorlesungen, etc. Allerdings sind die meisten Angebote hier in englisch.

iMooX

2013 von der Karl-Franzens-Universität Graz und der Technischen Universität Graz gegründet bietet iMooX über 80 Kurse auf universitärem Niveau. Dabei handelt es sich um Kurse aus den verschiedensten Bereichen wie bspw. Medizin, Informatik, Physik und noch mehr. Eine Besonderheit bei iMooX ist die Schirmherrschaft der UNESCO und die Tatsache, dass dort alle Kurse komplett kostenlos sind.

OPEN vhb

Das Angebot der “Virtuellen Hochschule Bayern” (vhb) wird seit dem Jahr 2000 ständig weiterentwickelt und enthält mittlerweile eine Vielzahl von Kursen aus den verschiedensten Bereichen. Bei der Virtuellen Hochschule Bayern handelt es sich um den Verbund von 31 bayerischen Hochschulen welche die Inhalte zu der Plattform beisteuern. Ziel der vhb ist das Teilen und Vernetzen der digitalen Lehre.

Viele weitere Möglichkeiten

Neben den hier erwähnten Anbietern gibt es noch eine Menge weitere. Gerade wenn man nicht zwingend Kurse in deutsch sucht kann man viele Kurse von bekannten Universitäten aus der ganzen Welt in Internet finden, nachfolgend sind hier noch einige Links zu Anbietern oder Suchmaschinen für Online-Kurse:

  • Coursera (ein weiterer sehr großer Anbieter)
  • Edukatico (eine Suchmaschine für Online-Kurse)
  • YouTube (viele Universitäten, Unternehmen und auch Privatpersonen bieten ihr Wissen in Videos auf YouTube an)

Der nachfolgende Tipp ist als “Special Interest Tipp” für Informatiker oder Personen mit Interesse an Datenbanken oder Cloud Computing zu sehen:

Oracle

In der Oracle University gibt es derzeit (laut Homepage bis zum 15. Mai 2020) kostenlose Online-Schulungen zu Themen rund um Produkte von Oracle, z.B. der Oracle Cloud Infrastructure oder natürlich den Oracle Database Produkten. Sicherlich etwas spezieller aber gerade die ebenfalls kostenlos enthaltenen Zertifizierungen sind vielleicht für den ein oder anderen ganz interessant.


Vielleicht habt ihr jetzt auch Lust bekommen eure bestehenden Skills während der Pandemie zu vertiefen oder auch einfach mal etwas komplett Neues auszuprobieren. Es gibt im Internet viele Möglichkeiten kostenlos an fundierte und gut aufbereitete Informationen zu gelangen und damit in diesen Zeiten vielleicht seinen Horizont zu erweitern.

Viel Spaß beim Lernen!

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu